AEterna investiert 16 Millionen Dollar und zieht um in den Quebec Metro High Tech Park.

Sainte-Foy (ots-CNW-PRNewswire) - Die AEterna Laboratories Inc. (ME/TSE: AEL) begann mit dem Bau ihres 16 Millionen Dollar Zentrums für Entwicklung und Industrieproduktion im Quebec Metro High Tech Park. Das neue 75.000 Quadratfuß große Zentrum wird AEternas Labor-und Produktionseinrichtungen ebenso wie auch die zentrale Geschäftsstelle umfassen. Der Bau soll bis Mai 1999 abgeschlossen sein.

Der erste Spatenstich wurde im Beisein des AEterna Chairman und CEO Dr. Eric Dupont, PhD, getätigt, sowie dem Minister for Human Resources Development, dem Honorable Pierre Pettigrew, dem Industrie-und Handelsminister in Quebec, Roger Bertrand, und dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Quebec, Claude Cantin.

"Die Forschungsfortschritte bis zum heutigen Tage rechtfertigen die industrielle Produktion von AE-941, unserem Angiogenese-Hemmer. Das Gleiche gilt für unsere Kosmetik- und Nahrungsmittel-Division, wo der Absatz im Jahre 1997 um 130% nach oben schnellte und neue Kapazitäten benötigt werden. Die Entwicklung von Produkten der zweiten Generation ist ein weiterer Faktor, der einen vermehrten Platzbedarf schafft, und dies besonders angesichts der zusätzlichen Forschung", erklärte Dr. Dupont.

Die neuen Einrichtungen werden den strengsten Regelstandards für die Arzneimittelforschung und -produktion entsprechen, d.h. jenen der Health Protectin Branch (HPB) und der Food and Drug Administration (FDA). Die AEterna, die derzeit auf 90 Beschäftigte verweisen kann, sollte diese Zahl im Laufe des Jahres 2000 noch verdoppeln.

Das Projekt wird aus den verfügbaren Mitteln des Unternehmens finanziert, einem Beitrag in Höhe von 4 Millionen Dollar von den Bundes- und Bezirksregierungen unter dem Canada-Quebec Subsidiary Agreement on Industrial Development und durch 286.000 Dollar an finanzieller Unterstützung von der Stadt Quebec.

"Dieses Projekt, das die Position der Stadt Quebec als High-Tech-Hauptstadt noch stärken wird, zeigt unseren Glauben an die Zukunft des Quebec Metro High Tech Park", sagte Dr. Dupont den zahlreichen anwesenden Gästen.

Die Aeterna ist mit Projekten und Aktivtäten in der Forschung und Entwicklung von Arzneimitteln vertreten, welche Krankheiten steuern, bei denen durch Angiogenese Komplikationen auftreten. Klinische Studien werden durchgeführt, um AE-941 für drei verschiedene Anwendungen zu bewerten - die Onkologie (NEOVASTAT), Augenheilkunde (NEORETNA) und Dermatologie (PSOVASCAR).

ots Originaltext: AEterna Laboratories Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Investor Relations, Dennis Turpin, CA, Director, Finance,
AEterna Laboratories Inc.,
Tel: ++49 (418) 527-8525, email: aeterna(at)aeterna.com or
Media; Richard Dumais, Senior Consultant, Ducharme Perron,
Tel: ++49 (418) 523-3352,
email: rdumais(at)ducharmeperron.qc.ca

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07