Avant! und Mentor Graphics liefern Hochleistungs-Verifikationslösung für Multi-Million Gate System-auf-Chip Designs

Fremont/Kalifornien (ots-PRNewswire) - Einmalige Kombination von nahtloser Hardware/Software Co-Verifikation und Polaris Kreislauf-Simulation erlangt bisher unerreichte Ebene der Verifikationsleistung

Avant! Corporation (NASDAQ: AVNT) und Mentor Graphics (NASDAQ:
MENT) verkündeten eine Partnerschaft zur Lieferung einer Co-Verifikations-Lösung der höchsten Leistung für Hardware und Software.

Das Ergebnis dieser Partnerschaft ist eine Integration zwischen Mentor Graphics Seamless CVE (Wz) Co-Verifikations-Umfeld und Avant!s Polaris hochgeschwindigkeits- Verilog Simulator, um Designern von eingebauten Systemen und System-auf-Chip ein flexibles Verifikationsumfeld mit Hochleistung zu bieten.

Mitch Weaver, Geschäftsführer von Mentor Graphics Co-Design Business Unit: "Wir sind in eine neue Phase in der Evolution von Hardware und Software Design getreten. System-auf-Chip Designs integrieren Prozessoren und kontrollieren Logik und Memory zusammen in einer einzigen ASIC. Eine zunehmende Menge des beigemengten Systemwerts ist in der Software in diesen komplexen Systemen auf Chips. Die Verifizierung, daß diese Systemsoftware und die Hardware zusammen funktionstechnisch korrekt sind vor dem ersten Silizium ist notwendig, damit unsere Kunden die Einhaltung ihrer strengen Vorgaben über die Zeitspanne bis zur Markteinführung einhalten können. Die Anwendung des Polaris Hochleistungs-Kreislaufsimulator mit der Seamless CVE offenen API gibt unseren gemeinsamen Kunden die höchstmögliche Leistungsebene während sie es ihnen erlaubt, flexibel die besten Tools für ihre Zwecke auszusuchen. Zusammen liefern Seamless CVE und Polaris bisher unerreichte System-auf-Chip Verifikationsleistung. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis."

Dr. Chi-Peng Hsu, Vorstandsmitglied für Produkte bei Avant!: " Kreislauf Simulation ist die am weitest entwickelte Simulationstechnologie und es paßt natürlich zu Hardware und Software Co-Verifikation. Hardware und Software Kerne modellieren typischerweise den Prozessor auf einer bus-funktionalen oder instruktions-set Prozessorebene der Abstraktion, welches die Prozessor-Verifikationsgeschwindigkeit enorm erhöht. Gleichermaßen erhöht die Polaris RTL Kreislaufsimulation die Verifikationsgeschwindigkeit des restlichen Designs dadurch, daß es Simulationstransaktionen auf Zeitkreislaufbegrenzungen modelliert. Polaris' kreislaufbasierte Simulation beschleunigt nicht nur die Simulationszeit 10x bis 30x gegenüber anderer Verilog Simulatoren, sondern handhabt viel größere Designs (10x bis 100x) auf effiziente Weise. Wird sie mit der Seamless CVE kombiniert, kann eine noch höhere Verifikationsleistung erzielt werden.

Über Polaris

Polaris ist der schnellste universelle Verilog Simulator der elektronischer Design Automations (EDA) Industrie. Es ist der einzige auf kommerzieller Basis erhältliche Simulator, der interpretierte, zusammengesetzte und kreislaufbasierte Algorithmen bietet, welche unabhängig oder im Mix-Mode laufen. Polaris bietet die beste Kombination von Interaktivität, Leistung und Kapazität für jede Phase des Designkreislaufs, alles in einem einzigen Umfeld und unter Bereitstellung gleichbleibender Resultate für jeden Simulationsmodus. Polaris macht es den Anwendern möglich, Designs von der interpretierten Simulation zur frühen Fehlerbeseitigung bis zur voll ausgereiften Regression in der kreislaufbasierten Simulation zu verifizieren. Die Fähigkeit, das Design durch diese Phasen zu navigieren ohne Scripts, Simulationsmodelle, Libraries und Vektoren neu schreiben zu müssen, macht Polaris zum produktivsten Verlog Simulations-Umfeld am Markt.

Über Seamless CVE

Mentor Graphics Hardware und Software Co-Verifikations-Methodologie ermöglicht die Verfeinerung von Hardware Design, um Software effizienter zu prozessieren. Seamless CVE bietet sowohl Hardware und Software Designern einen bisher unbekannten Blick auf System Designs vor dem Bau physischer Prototypen. Software Designer können die frühe Verfügbarkeit von zeitgetriebenen Libraries und Verhaltensbene-Modelle zur Validierung von Software gegen Hardware schon zu Anfang des Designprozesses nutzen. Mit Seamless CVE werden Interface-Fehler zwischen Hardware und Software früher im Designprozeß entdeckt, wenn ihre Beseitigung wesentlich kostengünstiger und weniger zeitraubend ist. Seit seinem Debüt im August 1996 ist Seamless CVE die bevorzugte Co-Verifikations-Software für fast jedes führende Telecom-Unternehmen der Welt. Dataquest, Inc. nannte Mentor Graphics 1996 den führenden Anbieter von Co-Verifikations-Software für die EDA Industrie; sie erreichte einen Marktanteil von 75%.

Verfügbarkeit

Seamless Polaris Integration ist bereits verfügbar und wird von Kunden angewendet. Polaris gibt es auf UNIX-basierten Workstations von Hewlett-Packard, Silicon Graphics und Sun Microsystems, sowie Windows 95 und NT-basierte PC-Systeme. Lizenzen gibt es für Einzelnodul-, floating Netzwerke und floating UNIX/NT gemischte Netzwerke. Seamless CVE gibt es von Mentor Graphics auf HP und Sun Solaris Plattforms. Für weitere Informationen und Anmeldung für ein kostenloses Co-Verifikations-Workshop können Sie die Seamless Webseite unter http://www.mentorg.com besuchen.

Über Avant!

Avant! (gesprochen: ah-WANN-ti) Corporation entwickelt, vertreibt und unterstützt integrierte Software zur Schaltungsdesign Automation (ICDA) für die Simulation, das Layout, die Verifikation und Analyse von deep submicron ICs einschließlich Mikroprozessoren, Mikrokontroller, anwendungsspezifische Standardprodukte (ASSPs) und komplexe anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (ASICs). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Fremont im US-Bundesstaat Kalifornien mit Niederlassungen in aller Welt.

Tel.: 001-510-413-8000 Fax: 001-510-413-8080, Webseite:http://www.avanticorp.com

Hinweis: Avant! und Polaris sind Warenzeichen der Avant! Corporation. Mentor Graphics ist ein eingetragenes Warenzeichen und Seamless CVE ein Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle anderen hier erwähnten Firmen- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer und sollten als solche behandelt werden.

ots Originaltext: Avant! Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Greg Fawcett, Public Relations
Tel: 001-510-413-8022 oder
gregf@avanticorp.com
oder

Dr. Chi-Peng Hsu, Produkte und Technologie
Tel: 001-510-413-8000 oder
chip@avanticorp.com, beide bei Avant! Corporation

Company News On-Call: http://www.prnewswire.com oder Fax 001-800-758-5804, App. 117514

Webseite: http://www.mentorg.com/seamless
Webseite: http://www.mentorg.com
Webseite: http://www.avanticorp.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE