B.U.S. Berzelius: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Duisburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

B.U.S. revidiert Gewinnprognose
nach oben Ertragschub durch Kauf Nachsteuergewinn 1997/98 spanischer Rometal auf 53 Mio. DM Die Übernahme des spanischen Marktführers im Sekundäraluminium Remetal durch die B.U.S.-Tochter BEFESA Medio Ambiente führt beim führenden europäischen Recycler industrieller Reststoffe zu einer deutlichen Anhebung der Planziele im laufenden Geschäftsjahr. Ging Vorstandsvorsitzender Dr. Günter Okon bislang von einem Umsatz von 420 Mio. DM und einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 44 Mio. DM aus, lauten die Projektionen auf Jahresbasis nach dem jüngsten takeover beim konsolidierten Umsatz rund 605 Mio. DM bzw. 53 Mio. DM beim Nachsteuergewinn. Diese Zahlen unterstreichen die hohe Rentabilität der in den Geschäftsbereichen Recycling von Aluminium und Salzschlacken, Technologie und Handel tätigen Remetal. Die Übernahme erfolgt durch Barzahlung und Ausgabe von Aktien aus einer Kapitalerhöhung der BEFESA. Wie bereits berichtet, wird die BEFESA Medio Ambiente Anfang Juli 1998 als erster Umwelt-Titel an der spanischen Börse gelistet. Die B.U.S wird auch danach mit mehr als 50 % Mehrheitsaktionär dieser Gesellschaft bleiben.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08