Harpen AG: Kapitalerhöhung Harpen AG: Bezugspreis für die jungen Aktien beträgt DM 290,-

Dortmund (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Nachdem die Hauptversammlung der
Harpen AG am 29. Mai 1998 die Kapitalerhöhung beschlossen hat, haben Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft heute den Bezugspreis für die 638.000 neuen Aktien festgelegt. Danach beläuft sich der Bezugspreis auf DM 290,- je 50,- DM-Aktie. Gemäß dem Beschluß der Hauptversammlung wird das Grundkapital der Gesellschaft von 127,6 Mio. DM um 31,9 Mio. DM auf 159,5 Mio. DM erhöht. Die neuen Aktien werden den Aktionären im Verhältnis 4:1 je DM 50,- Nennbetrag angeboten. Die Bezugsfrist für die jungen Aktien beginnt voraussichtlich am 1. Juli 1998 und soll am 15. Juli 1998 enden. Die neuen Aktien werden voraussichtlich erstmals am 16. Juli 1998 an den Börsen notiert werden. Ziel der Kapitalerhöhung ist es, - die finanzielle Basis der Harpen AG so zu verbreitern, daß die ambitionierte Expansionspolitik, die vor einigen Jahren begonnen wurde, fortgeführt und forciert werden kann. Gleichzeitig soll sie -die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit der Harpen AG signifikant erhöhen. Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/11