"Eurodriver" der INTERUNFALL sorgt für Österreich-Standard bei Auslandsreisen

Wien (OTS) - Wenn es im Urlaub zu einem Verkehrsunfall kommt und
der ausländische Lenker den Unfall verursacht hat, reichen in einigen Ländern Europas, wie etwa Portugal, Slowenien, Kroatien oder Griechenland, die gesetzlichen Versicherungssummen bei weitem nicht aus, um die Folgekosten eines schweren Verkehrsunfalles auch nur annähernd zu decken. Nach wie vor ist das Schadenersatzrecht in Europa sehr unterschiedlich gestaltet. Daher bringt die INTERUNFALL noch vor Beginn der Hauptreisezeit ein KFZ-Versicherungspaket, den "Eurodriver", auf den Markt, das dem KFZ-Versicherten Versicherungsschutz auf der Basis des österreichischen Schadenersatzrechtes bietet. Konkret wird der Kunde so gestellt, als hätte sich der Unfall in Österreich ereignet.

Hilfe bis maximal 100 Mio. ATS/7,2 Mio. EUR Versicherungssumme

Die INTERUNFALL leistet unabhängig davon in welcher Höhe der Versicherer des Unfallgegners Schadenersatz leistet, bis zur Höhe des eigenen Versicherungsvertrages, maximal bis 100 Mio. ATS/ 7,2 Mio. EUR Schadenersatz. Unter der Nummer 0660/8040 sorgt der Kooperationspartner Europ Assistance, die weltweit führende Notfall-und Service-Organisation, für eine rasche und vorallem unkomplizierte Hilfestellung vorort. Der Versicherte muß sich weder mit Sprach- noch sonstigen Abwicklungsproblemen auseinandersetzen. Dieses Leistungspaket gilt auch bei Benützung eines Mietwagens. Die Voraussetzung für die Leistung ist, daß eine polizeiliche Unfallaufnahme erfolgte, die Verschuldensfrage nach ausländischem Recht beurteilt wurde und für den Unfallgegner ein ausländischer Versicherer eintritt. Der Geltungsbereich erstreckt sich auf die EU-Staaten sowie auf Andorra, Kroatien, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, Polen, San Marino, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und auf den Vatikanstaat.

Rückfragen & Kontakt:

Für Fragen steht Ihnen zur Verfügung:Dipl.-Ing. Gerhard Schreiber Direktor-Stellvertreter Tel. 01/514
03-350 Fax 01/514 03-394Interunfall Versicherung Aktiengesellschaft
Generaldirektion A-1011 Wien, Tegetthoffstraße 7 Tel. 01/51403

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS