35 Jahre Kreuzbergtreffen

Kundgebung der Südmährer in Kleinschweinbarth

St.Pölten (NLK) - Seit 35 Jahren lädt der Dachverband der Südmährer alljährlich zum Kreuzbergtreffen in Kleinschweinbarth im Bezirk Mistelbach, das erste fand am 7. Juli 1963 statt. Am kommenden Sonntag, 14. Juni, steht die diesjährige Kundgebung im Zeichen dieses Jubiläums und unter dem Motto "Heimatrecht ist Menschenrecht". Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr mit dem Abmarsch des Festzuges beim Ortsausgang. Um 10 Uhr wird am
Kreuzberg eine Feldmesse zelebriert. Bei der anschließenden Kundgebung werden unter anderem Landtagspräsident Mag. Edmund Freibauer und Karl Habsburg, Mitglied des Europäischen Parlaments, das Wort ergreifen. Auch heuer klingt die Veranstaltung der Heimatvertriebenen mit einem volkstümlichen Südmährer-Kirtag aus (ab 14 Uhr im Gasthof Schleining).

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK