Procter & Gamble geben Änderungen im Management bekannt

Cincinnati (ots-PRNewswire) - Procter & Gamble (NYSE: PG) gaben heute bekannt, daß Harald Einsmann, Executive Vice President und Präsident der Geschäftsbereiche Europa, Mittlerer Osten und Afrika von P&G, am 1. Februar 1999 in den Ruhestand gehen wird nach mehr als 38 Jahren, in denen er zum Unternehmen gehörte, inklusive der letzten sieben Jahre als Direktor der Unternehmens.

"In den 38 Jahren seiner Karriere hat Harald Einsmann einen außergewöhnlichen Beitrag geleistet zum Wachstum des europäische Bereiches und der Organisation von P&G in Europa," sagte John E. Pepper, Chairman und Chief Executive von P&G. "Seit er vor 14 Jahren die Gesamtverantwortung übernahm für unsere Betriebe in Europa, im Mittleren Osten und Afrika, sind unsere Umsätze in diesen Gebieten um mehr als das Fünffache gestiegen auf etwa $12 Mrd., und unsere Gewinne haben sich mehr als verzehnfacht. Und auch in Zukunft wird unser Unternehmen weiterhin durch hunderte von Managern gestärkt werden, die er persönlich beeinflußte und bei ihrer Entwicklung unterstützte."

Ab dem 1. Oktober wird Einsmann in besonderer Aufgabe, verantwortlich gegenüber Pepper, bis zu seinem Ruhestand dem Unternehmen dienen. Im Zusammenhang mit dem Ruhestand von Einsmann hat der Vorstand von Procter & Gamble zum 1. Oktober 1998 folgende Änderungen beschlossen.

*Wolfgang C. Berndt, derzeit Executive Vice President bei Procter & Gamble und Präsident für Nord-Amerika, wurde zum Nachfolger von Einsmann als Executive Vice President und Präsident für Europa, Mittlerer Osten und Afrika gewählt.

*A. G. Lafley, derzeit Executive Vice President von Procter & Gamble und Präsident Asien, wurde zum Nachfolger von Berndt als Executive Vice President und Präsident Nordamerika gewählt.

*R. Kerry Clark, derzeit Group Vice President bei Procter & Gamble und Präsident, zuständig für Waschmittel und Reinigungsprodukte Nordamerika, wurde zum Executive Vice President gewählt und wird Lafley als Präsident, zuständig für Asien, ablösen.

"Wir haben ein ausgezeichnetes Management-Team," fuhrt Pepper fort. "Jede dieser Führungskräfte ist sehr gut auf die neuen Verantwortungen vorbereitet und wird die deutlichen Wachstumsmöglichkeiten, die vor uns liegen, umsetzen können."

Procter & Gamble vermarktet mehr als 300 Marken mit beinahe 5 Mrd. Konsumenten in mehr als 140 Ländern. Dazu gehören Tide, Ariel, Crest, Pantene Pro-V, Always, Whisper, Pringles, Pampers, Oil of Olay und Vicks. Ansässig in Cincinnati, Ohio, USA, hat P&G grundlegende Betriebe in mehr als 70 Ländern und beschäftigt weltweit mehr als 106.000 Mitarbeiter.

ots Originaltext: Procter & Gamble Company
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Achtung Redaktionen:
Veröffentlichungen, Biographien und Photos zum Herunterladen sind auf http://www.pg.com zu bekommen.

Rückfragen bitte an:
Vereinigte Staaten: Simon Denegri bei P&G Cincinnati, Tel. 001-513-983-9332; oder
Europa: David Veitch bei P&G in Brüssel, Tel. 322-456-2767
Die Webseite des Unternehmens findet sich auf http://www.pg.com

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/13