ÖBB-Züge ersetzen ICE-Verbindungen bis 13.6.1998

Besonderer Bordservice für Reisende

Wien (OTS) - Da die ICE-Garnituren von der Deutschen Bahn AG neuerlich überprüft werden, befahren ÖBB-Züge bis einschließlich Samstag, 13. Juni 1998, die ICE-Verbindungen zwischen Nürnberg und Wien und innerhalb Österreichs zwischen Wien und Innsbruck. Reisende in Richtung Hamburg müssen in Nürnberg in Züge der Deutschen Bahn umsteigen.****

Als besonderes Dankeschön für ihr Verständnis erhalten alle Reisenden dieser Ersatzverbindungen vom mitfahrenden Bordservice ein Gratisgetränk.

Der ICE soll ab Sonntag wieder zwischen Hamburg und Wien sowie Wien und Innsbruck planmäßig verkehren.

Rückfragen:
ÖBB-Kommunikation
Mag. Angelika E. Reschenauer
Tel. 01 5800 33702

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/OTS