Mikl-Leitner: Bewußte Falschinformation von Haider?

Immunität von Gratzer und Rambossek bereits aufgehoben

Niederösterreich, 8.6.1998(NÖI) "Da wird der Bevölkerung bewußt die Unwahrheit aufgetischt. Das ist ein skandalöses
Spiel mit den Tatsachen", so VP-Landesgeschäftsführerin Mag. Johanna Mikl-Leitner in einer Reaktion auf die Haider-Aussagen
in der ORF-Sendung "Zur Sache". Der FPÖ-Obmann hatte allen
Ernstes behauptet, daß an der Aufhebung der Immunität von
Gratzer niemand Interesse hätte. Dabei wurde die Immunität der Abgeordneten Gratzer und Ramobssek in einer eigens einberufenen Sondersitzung des NÖ-Landtages am 29. Mai 1998 bereits
aufgehoben. ****

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI