Strasser-Stellungnahme zu Fux-Inserat

Niederösterreich, 5.6.1998(NÖI) "Die mir von Seiten der 'Initiative für Erwin Pröll' anläßlich des 'Fux-Inserates' übermittelte glaubhafte Information lautete seinerzeit, daß es eine authentische Fux-Zusage für das besagte Inserat gegeben hätte. Durch die nachträgliche 'Erklärung' der 'Initiative für Erwin Pröll' ist mein Wissenstand heute ein anderer als damals.
Nur deshalb habe ich im guten Glauben die im Irrtum handelnde Initiative in dieser Angelegenheit unterstützt. Es war nie
meine Absicht, Herrn Herbert Fux oder die Grünen falsch zu interpretieren", erklärte heute Klubobmann LAbg. Dr. Ernst Strasser. ****

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI