Sartorius AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Göttingen - (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

der Vostand der Sartorius AG
hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das genehmigte Kapital in Höhe von DM 11 Mio. Vorzugsaktien vollständig auszunutzen (Ad hoc-Mitteilung vom 30.03.1998). Die auf Mitglieder der Familie Sartorius entfallenden jungen Vorzugsaktien (mehr als 50 % der Vorzugsaktien aus der Kapitalerhöhung) sollen von einem Bankenkonsortium übernommen und im Wege des Bookbuilding Verfahrens national und international breit gestreut plaziert werden. Durch die anvisierte Umplazierung wird die Liquidität der Vorzugsaktien nennenswert gesteigert. Kurz vor der Kapitalerhöhung ist die Überführung der Sartorius-Aktien vom Geregelten Markt in den Börsenhandel mit amtlicher Notierung vorgesehen.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI