Hochkarätiger Beirat für MBA Krems konstituiert sich

Wien (OTS) - Am Samstag den 6. Juni 98 findet um 10:30 Uhr an der Donau-Universität Krems die konstituierende Sitzung des Beirates für MBA Krems statt. Der Beirat setzt sich aus Vertretern wichtiger Wirtschaftsbereiche zusammen. Die Mitglieder sehen ihre Aufgabe darin, durch ihre Erfahrungen und Inputs die Weiterentwicklung des MBA Programmes zu unterstützen.

Der Beirat besteht aus folgenden Mitgliedern:

Dipl.-Ing. Dr. Helmut Draxler - Gen.Dir. der Österreichischen Bundesbahnen KR Dr. Wolfgang Frank - Vorstandsmitglied der Krems Chemie AG Univ.-Prof. DDr. Helmut Frisch - Präsident der Österreichischen Postsparkasse Hon.-Prof. Dkfm. Dr. Oskar Grünwald -Präsident des Aufsichtsrats der OMV AG Dr. Erich Hampel - Gen.Dir. der Creditanstalt AG Dr. Franz Kosyna - Gen.Sekr. der Wiener Städtische Allgemeine Versicherungs AG Friedrich Macher - Gen.Dir. der Kühne & Nagel Österreich GmbH Dkfm. Alfred Reiter - Gen.Dir. der Investkredit Thomas Salzer - Geschäftsführung der Salzer Formtech GmbH Univ.-Prof. Dr. Manfred Straube - Leiter der Abteilung für Europäische Integration, Donau-Universität Krems Dr. Rudolf Streicher - Gen.Dir. der Steyr Daimler-Puch AG Dr. Walter Wolfsberger - Siemens AG Österreich

Am Nachmittag desselben Tages wird im Rahmen einer akademischen Feier der Donau-Universität Krems der akademische Grad "Master of Business Administration" zum ersten Mal von einer österreichischen Universität verliehen.

MBA Krems ist ein berufsbegleitendes viersemestriges Programm, das sich an erfolgreiche Praktiker/innen mit mehrjähriger qualifizierter Berufspraxis und Führungserfahrung, die Positionen im hohen Management abstreben, wendet.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Silvia Peschel,
MBA Krems,
Tel. 0043 2732 893 DW 2123,
Fax 0043 2732 893 DW 4100,
e-mail: mba@donau-uni.ac.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS