"ChemCon 98" widmet sich globalen Fragen

Internationale Tagung vom 8. bis 10. Juni in Wien - Weltweite Harmonisierung des Chemikalienrechts

Wien (PWK) - Österreich steht in den nächsten Tagen weltweit im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Chemiewirtschaft. Vom 8. bis 10. Juni tagt in Wien die "ChemCon 98" (Wiener Konferenz über Internationales Chemikalienrecht - Vienna conference on International Chemical Regulations), die alle maßgeblichen Leute dieses Sektors zusammenbringt. ****

Wie der Organisator der Veranstaltung, Robert Feierl, mitteilt, werden zu der hochrangigen Veranstaltung rund 200 Teilnehmer aus aller Welt erwartet, darunter auch Vertreter beitrittswilliger Oststaaten sowie asiatischer Länder. Im Vordergrund der Tagung stehen globale Themen, u.a. die Frage einer Harmonisierung des weltweiten Chemikalienrechtssystems. Im Umfeld dieses weltweit größten Fachkongresses finden zahlreiche Expertentreffen statt, bei denen es ebenfalls um verbesserte Zusammenarbeit und internationalen Informationsaustausch geht.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Feierl
Tel. 501 05 DW 4393

Abteilung für Umweltpolitik

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK