Flugmesse ‘98 in Wiener Neustadt

LR Gabmann: Optimaler Mix aus Publikums- und Fachmesse

St.Pölten (NLK) - "Flug ‘98", die Flugmesse mit integrierter "Show zum Abheben", findet heuer vom 4. bis 7. Juni in Wiener Neustadt statt. Die Arena Nova und der Flugplatz Wiener Neustadt-Ost wurden damit bereits zum fünftenmal zum Treffpunkt der "Könige der Lüfte" und zu einem festen Bestandteil des Terminkalenders in-und ausländischer Unternehmer. Die internationale Positionierung der Messe durch die Business-Messen Wiener Neustadt mit Vorstandsobmann Mag. Klaus Schneeberger hat auch dazu geführt, daß sich immer mehr Firmen und Unternehmen aus dem Ausland an dieser repräsentativen Schau der Flugzeug-Branche beteiligen.

Bei der heutigen Eröffnung sagte Landesrat Ernest Gabmann, Wiener Neustadt nähme mit seiner Flugmesse im Reigen der NÖ Messeveranstaltungen eine besondere Stellung ein, weil man hier
eine optimale Mischung zwischen Publikums- und Fachmesse gefunden habe. Hier werde jedem etwas geboten, den rund 80 Firmen aus dem Bereich Luftfahrtindustrie, Flugzubehör und Modellbau bei ihren Bemühungen um Kontakte und potentielle Kunden ebenso wie dem Flugsportfan auf der Suche nach der Faszination von Kunstfliegern und Kampfjets.

Die als "Show zum Abheben" angekündigte Flugschau verspricht tatsächlich eine Show der Superlative zu werden: Von atemberaubenden Flugshows mit der erstmals in Österreich auftretenden Kunstflugstaffel "Patrouille de France", einem Draken zum Anfassen, Modellflugvorführungen von einem 15fachen Weltmeister, Rundflügen mit Flächenflugzeugen und Hubschraubern über jede Menge Gewinnspiele, ein zünftiges Flugplatz Clubbing bis hin zu einer "Mega Fun Base" mit Inline Hockey Platz, Beach Volleyball-Feld, Street Ball-Körben, Fun Area mit Obstacles und Half Pipe soll heuer "Top Gun in der Arena Nova" alle Stücke spielen.

Aufgrund dieses spektakulären Programmes rechnen die Veranstalter mit etwa 25.000 Besuchern, einer Zahl, die auch angesichts der "Flug ‘95" mit 30.000 Gästen trotz Regenwetters nicht zu hoch gegriffen scheint. Bei dieser letzten derartigen Veranstaltung hatten sich auch die Aussteller mit den Fachbesucher-Tagen sehr zufrieden gezeigt, insofern diese einen deutlichen Zuwachs an Firmenkontakten gebracht hatten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK