Einladung der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe Verabschiedung eines Hilfstransports in die Ukraine durch Bundesminister Dr. Martin Bartenstein

Wien (OTS) - Seit 1996 hilft die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe ukrainischen Kindern, die aus den Folgen der Atomkatastrophe von Tschernobyl gesundheitliche Schäden davongetragen haben. Im Rahmen der Aktion "Österreich hilft Kindern aus Tschernobyl" hat die Kinder-Krebs-Hilfe Spenden gesammelt, ärztliche Untersuchungen von Kindern hier in Österreich ermöglicht, medizinische Geräte angekauft und ukrainische Ärzte auf die Arbeit mit diesen Geräten einschulen lassen.

Jetzt hat die Kinder-Krebs-Hilfe eine Hilfslieferung zusammengestellt, die am Montag per Lkw in die Ukraine gebracht wird. Sie besteht aus Medikamenten, Betten und Bettwäsche, die hauptsächlich für das Krankenhaus der nordostukrainischen Stadt Konotop bestimmt sind. Finanziert wurde der Hilfstransport aus Spenden der Aktion "Österreich hilft Kindern aus Tschernobyl" und aus privaten Spenden.

Zur Verabschiedung des Hilfstransports durch den Präsidenten
der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe, Bundesminister Dr. Martin Bartenstein, dürfen wir Sie als Vertreterin bzw. Vertreter von Presse und Rundfunk herzlich einladen.

Datum: Montag, 8. Juni 1998
Zeit: 12.00 Uhr
Ort: Marokkanergasse 4 (Polizeischule), 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Kinderspitalgasse 7
1090 Wien
Telefon: 01 / 402 88 99Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS