Volkswagen AG: Volkswagen und Porsche entwickeln und bauen Offroad-Fahrzeuge

Wolfsburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

In diesen Tagen haben die
Aufsichtsräte der Volkswagen AG, Wolfsburg, und der Porsche AG, Stuttgart, der gemeinsamen Entwicklung und der Produktion von Offroad-Fahrzeugen zugestimmt. Hierbei handelt es sich um eigenständige Fahrzeuge der "Sport-Utility-Vehicle"- Kategorie mit permanentem Allradantrieb. Volkswagen plant für sein Modell eine Jahresproduktion von mehr als 80.000 Einheiten. Die Fahrzeuge werden bei hohem Fahrkomfort auf der Straße modernste Sicher- heitsansprüche erfüllen und auch über sehr gute Geländeeigenschaften verfügen. Angetrieben werden sie von drehmomentstarken und gleichzeitig verbrauchs- günstigen Benzin- und Dieselmotoren. In dieses Kooperationsprojekt bringen beide Unternehmen ihre Stärken ein. Die beiden Entwicklungteams in Wolfsburg und Stuttgart arbeiten eng zusammen. Volkswagen übernimmt die Produktionsplanung und die Produktion des Offroaders, Porsche obliegt die Entwicklungsführerschaft. Voraussichtlich vom Jahr 2002 an werden die beiden Offroader bei den jeweiligen Händlern erhältlich sein. Dr. Robert Büchelhofer, im Konzernvorstand der Volkswagen AG zuständig für Marketing und Vertrieb und für dieses Kooperationsprojekt verantwortlich, sagte: "Dieses Auto zielt auf ein besonders dynamisches Segment - kein Bereich wächst schneller als der der Offroader. Es paßt zu unserer Unternehmens- philosophie, daß wir mit einem eigenständigen attraktiven Angebot am Wachstum teilnehmen."

Wolfsburg, 3. Juni 1998

Volkswagen Kommunikation Ansprechpartner: Dietmar Fritsche Telefon: 0 53 61 - 92 69 22 Telefax: 0 53 61 - 92 19 52

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01