Scientology kündigt grossangelegte Kampange gegen Bartenstein an

Wien (OTS) - Die Sprecherin der Scientology Kirche in Österreich, Angelika Thonauer, kündigte heute eine grossangelegte Informations-Kampagne gegen Familienminister Martin Bartenstein an. Als Grund nannte Thonauer die jüngsten Aktionen und Aussagen der letzen Tagen von Bartenstein, wie z.B. die heute von der ÖVP organisierte "Propaganda-Enquete" sowie die Aussage, dass Scientologen von ihrem Bekenntniss abschwören müssen, wenn sie in den Staatsdienst wollen. "Wir können und werden nicht länger hinnehmen, dass unsere Mitglieder zu Menschen zweiter Klasse ohne jeglicher Grundlagen stigmatisiert werden", so Thonauer.

"Es passiert nicht einfach aus heiterem Himmel, dass ein Minister wie wild um sich schlägt und Scientologen dermassen angreift. Da gibt es Hintergründe, die es aufzuklären gilt - und das werden wir auch tun", fuhr Thonauer fort. "Dass Bartenstein nicht immer bei der Wahrheit bleibt, ist offenkundig. Ich erinnere mich noch gut daran, als Scientologen, die sich im Bereich des Tierschutzes engagiert haben, vor einigen Monaten aufgedeckt haben, dass Bartenstein während seines Studiums Tierversuche durchgeführt hatte, die damals wie heute sehr umstritten waren. Bartenstein wurde im "Profil" damit konfrontiert erklärte, dass die Tiere nicht umgebracht wurden, obwohl dies nicht den Tatsachen entsprach. Und über diese und andere Unwahrheiten bei Bartenstein Kampange werden wir die Öffentlichkeit informieren", so Thonauer.

Der erste Schritt der Kampange wird eine demnächst erscheinende Broschüre mit dem Titel "Bartensteins Propaganda - Hintergrund der Angriffe gegen die Scientology Gemeinschaft" sein sowie eine weitere Ausgabe der Zeitschrift "Freedom", die sich mit diesem Thema ausführlich beschäftigt.

"Es wird Zeit die Wahrheit ans Licht zu bringen - und das werden wir tun". schloss Thonauer.

Rückfragen & Kontakt:

Scientology Kirche Österreich
Andreas Böck
Angelika Thonauer
Tel.: (01) 522 36 18 DW 17

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KSC/OTS