NÖ Umweltschutzanstalt lädt zum Tag der offenen Tür

Zweitägiges Programm in Hohenruppersdorf

St.Pölten (NLK) - Am Freitag, 5. Juni, und am Samstag, 6. Juni, findet auf der Anlage der NÖ Umweltschutzanstalt (NUA) in Hohenruppersdorf ein Tag der offenen Tür statt. Das an beiden
Tagen ganztägig laufende Programm (Freitag ab 10 Uhr, Samstag ab 9 Uhr) beinhaltet u.a. Besichtigungsfahrten mit einem Bummelzug, der an Stationen wie einer Sortieranlage, einer Biomüll-Kompostieranlage und auf der Restmülldeponie Halt machen wird, und Filmvorführungen zum Thema Abfallvermeidung, -trennung, -verwertung und -entsorgung.

Beim Gewinnspiel "Müll am laufenden Band" wird es für die Teilnehmer darauf ankommen, sich möglichst viele Abfälle einer bestimmten Sorte zu merken. Etwa 30 verschiedene Abfälle werden
auf einem Förderband an den Spielern vorbeilaufen, die danach beispielsweise jene Abfälle zu nennen haben, die in die Biotonne gehören. Als besonderen Höhepunkt werden junge Künstler vor Ort gefundenen Müll zu akustischen und visuellen Projekten
verarbeiten, zu Müllskulpturen ebenso wie zu Müllmusik.

Ein Flipperturnier, ein spezielles Unterhaltungsprogramm für Kinder, eine Hausmesse der Geschäftspartner und Kunden der NUA sowie Imbiß und Getränke für die Gäste runden das reichhaltige Programm ab, das zudem am Samstag von der Musikkapelle Hohenruppersdorf musikalisch untermalt wird.

Finanz- und Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka wird in
seiner Eigenschaft als Kuratoriums-Vorsitzender der NUA die Anlage am Samstag ab 9 Uhr besuchen, die offizielle Begrüßung und Festansprachen folgen am selben Tag um 14 Uhr. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK