KM Europa Metal AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Osnabrück (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der Hauptversammlung der KM
Europa Metal AG (KME) am 3. Juni 1998 in Osnabrück wird die Ausschüttung einer erhöhten Dividende von 8,50 DM pro Aktie vorgeschlagen (Vorjahr 7,50 DM).

Der Vorstandssprecher Norbert Brodersen wird in der Hauptversammlung ausführen, daß die KME das Ergebnis weiter verbessern konnte. Im ersten Quartal 1998 liegt es mit etwa 45 Mio DM vor Steuern über dem des Vorjahres (35 Mio DM). Für das Geschäftsjahr 1998 wird, wie bereits angekündigt, eine Steigerung des Ergebnisses vor Steuern im Konzern um 10 - 15 % erwartet.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05