"INTERNET von Juni bis September 1998 GRATIS" für Oberösterreichische und Salzburger Schüler/innen und Arbeitslose eine XPOINT-Bildungsoffensive 1998

Wien/Linz/Salzburg (OTS) - Seit Anfang Mai 1998 hat Xpoint nun
auch Einwahlknoten in Linz und Salzburg, die mittels 2Mbps-Standleitungen zu höchsten Verbindungsraten (V90) direkt ins Internet geschaltet sind.

Um das neue Hi-Tech-Equipment unter hoher Last testen und Erfahrenswerte sammeln zu können, vergeben wir in Oberösterreich und Salzburg einen Sommer lang Gratis-Accounts im Wert von mehr als 2,2 Millionen Schilling.

Natürlich soll das nicht nach dem Gießkannenprinzip erfolgen, sondern in erster Linie unseren Bedürftigsten, den Arbeitslosen sowie den jüngeren Generationen, sprich den Schülerinnen und Schülern zugute kommen. Eine längere Zeit einmal ausprobieren, was in Zukunft für jede/n Schüler/in zum Alltag in der Informationsgesellschaft gehören wird bzw. was auf die meisten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zukommen wird.

Unser konkretes Angebot lautet: Jede/r Oberösterreichische und Salzburger Schüler/in bzw. Arbeitslose bekommt von uns in der Zeit von 1.6.1998 bis einschließlich 13.9.1998 einen Internetzugang (inklusive Emailadresse) gratis! Wir hoffen, daß viele der genannten Personengruppen unser Angebot annehmen werden und hoffen weiters, damit einen wirklich sinnvollen Beitrag zur Bildung und Weiterbildung unserer zukünftigen ArbeitnehmerInnen und UnternehmerInnen, Intellektuellen und Künstler, Männer und Fragen geleistet zu haben.

Für Rückfragen und nähere Auskünfte stehen wir Ihnen sehr gerne unter der Tel.Nr. 01-278 73 89 oder 0676/403 92 61, Email: ertl@xpoint.at oder Fax 01-278 73 90 zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Karl Ertl
Telefon: +431-278 73 89
Fax : +431-278 73 90

HOTLINE: +431-278 73 87 (taeglich v. 9-21h)
Email: ertl@xpoint.at
-----------------------------------------------------------

Xpoint

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS