XXVII. Verbandstag der SJÖ

Wien (OTS) - Die Sozialistische Jugend Österreich hält alle zwei Jahre ihren Verbandstag ab. Dieser hat die Aufgabe, neben der Wahl des Vorsitzenden bzw. der Vorstandsmitlgieder, auch die Schwerpunkte der politischen Arbeit der kommenden Periode festzulegen.

Ein Fixpunkt der inhaltlichen Auseinandersetzung wird diesmal die Diskussion über das neue Parteiprogramm der SPÖ sein. Diese wird mit dem BGF der SPÖ Andreas RUDAS erfolgen.

Veranstaltungsdaten:
Samstag, 13. Juni 1998 bis Sonntag, 14. Juni 1998
Volkshaus Ebelsberg, Linz
Beginn: 13. Juni 1998; 14.00 Uhr

Der Verbandstag umfaßt 200 ordentliche Delegierte aus ganz Österreich sowie eine Reihe von internationalen Gästen aus unseren Schwesterorganisationen. Weiters werwarten wir auch Spitzenrepräsentanten/innen aus der Bundesregierung bzw. der SPÖ.

Auch haben sich bereits mehrere Botschafter/innen angekündigt.

Wir würden uns freuen, eine/n Vertreter/in ihrer Redaktion bei uns begrüßen zu dürfen.

Technische Details:

Am Veranstaltungsort wird ein Pressezentrum eingerichtet sein, welches Ihnen zur Verfügung steht.

Falls Sie Nächtigungsmöglichkeiten für die Dauer des Verbandstages benötigen sollten, können Sie uns gerne kontaktieren, da für diese und Verpflegung wir gerne aufkommen.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Österreich
Andreas Babler, Verbandssekretär
Robert Pichler, Verbandsvorsitzender
Tel.: 01/523 41 23

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS