EU-Information auf der Salzburger Konsumentenmesse

Experten der Europäischen Union informieren über Konsumenten- und Bürgerrechte

Wien (OTS) - Die Vertretung der Europäischen Kommission und das Informationsbüro des Europäischen Parlaments bieten heuer auf der Salzburger Konsumentenmesse ein spezielles Informations- und Beratungsprogramm zu Bürger- und Konsumentenrechten. Am Freitag, den 5. 6. 1998 beantwortet Europa-Abgeordnete Ilona Graenitz auf der ORF-Bühne am Messegelände ab 12.00 Uhr Fragen zum EU-Lebensmittelrecht. Am Samstag, den 6. 6. 1998 steht der Bürgerberater der Vertretung der Europäischen Kommission, RA Dr. Stefan Hornung von 14.00 bis 17.00 Uhr allen interessierten Messebesuchern am EU-Stand in Halle 10 für individuelle Rechtsberatung zur Verfügung.****

Neben dieser persönlichen Beratung werden am EU-Stand auch zahlreiche kostenlose Broschüren zu EU-Themen geboten, darunter die Broschüren der Bürgerinformations-Initiative "Daheim in Europa", die u. a. auch über die Konsumentenrechte beim Kauf von Waren und Dienstleistungen in der Europäischen Union informieren. Weiters steht den Besuchern des EU-Messestandes via Internet das große Informationsangebot des "Europa-Servers" der Europäischen Union zur Verfügung. Der EU-Informationsstand ist während der gesamten Dauer der Konsumentenmesse vom 30.5. bis zum 6.6.1998, täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr (am 7.6.98 von 10.00 bis 18.00 Uhr) für alle interessierten Messebesucher zugänglich.

Rückfragen & Kontakt:

Annemarie Huber, Tel: 01/ 516 18-341,
bzw. Informationsbüro des Europäischen Parlaments,
Judith Finck, Tel: 01/516 17-203

Vertretung der Europäischen Kommission,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS