FV Bergbau-Stahl senkt seinen Mitgliedsbeitrag um 7%

Durch Personalreduktion und Effizienzsteigerung konnten bereits erhebliche Kostenentlastungen erzielt werden

Wien (PWK) - Der Fachverband Bergbau-Stahl senkt seinen Mitgliedsbeitrag, die sogenannte Grundumlage, um 7,1%. Das hat der Fachverbandsausschuß in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Im neuen Budgetjahr müssen die Unternehmen nunmehr 1,2 Promille statt wie bisher 1,3 Promille der Bruttolohn- und Gehaltssumme ihrer Mitarbeiter für die Fachverbandsleistungen aufwenden. Dies entspricht einer Reduktion von knapp 1 Mio S. ****

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Hermann Prinz
Tel: 01-5124601

FV Bergbau-Stahl

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK