GE Information Services und WorldCom treffen Vereinbarung zur Integration ihrer globalen Netze

Rockville/Md. und Jackson/Miss. (ots-PRNewswire) - GE Information Services (GE) und WorldCom gaben heute eine Abkommen zur Integration ihrer beiden globalen Kommunikationsnetze bekannt, um die Akzeptanz des elektronischen Handels weltweit zu beschleunigen. Die finanziellen Bedingungen der Vereinbarung wurden nicht bekanntgegeben.

GE Information Services wird am 1. Juli 1998 beginnen, seinen gesamten Betrieb seiner Netze auf WorldCom zu übertragen und sich darauf konzentrieren, seiner wachsenden globalen Handelsgemeinschaft die Lieferung und den Support von Lösungen für den elektronischen Handel nach dem neuesten Stand der Technik anzubieten. WorldCom wird die Steuerung des Netzbetriebes von GE Information Services übernehmen und sich die Management-Aufgaben dieses Betriebes mit GE in aller Welt teilen.

Wenn die Integration abgeschlossen ist, wird das Ausmaß der WorldCom-Netze die globalen Präsenzpunkte von GE Information Services verdreifachen und die Fähigkeit zur Lieferung integraler Lösungen auf der Grundlage zeitgemäßer Daten-, Sprach-, Video- und Internet-Technologien enorm verbessern. WorldCom wird das erhebliche Volumen der Netze von GE Information Services nutzen und eine gute Position für das prognostizierte, bedeutende Wachstum in der Netzübertragung einnehmen.

"Diese Vereinbarung vermittelt GE Information Services eine hervorragende Möglichkeit, unseren Kunden bei der Schaffung, dem Wachstum und dem Management ihrer globalen elektronischen Handelsgemeinschaften zu unterstützen", sagte Harvey F. Seegers, Präsident und CEO von GE Information Services. "WorldCom teilt unsere Vision und Begeisterung für die Zukunft des elektronischen Handels, und gemeinsam können wir leistungsfähige Lösungen anbieten, die den hohen Ansprüchen der zunehmenden Internet-Aktivitäten globaler Unternehnen gerecht werden."

"WorldCom ist sehr stolz, als Mitstreiter von GE Information Services bei der Entwicklung innovativer elektronischer Handels-Systemlösungen für die Industrie tätig zu sein", sagte Bernard J. Ebbers, Präsident und CEO von WorldCom, Inc. "Unsere Kernaktivitäten ergänzen einander sehr gut und schaffen eine starke Grundlage dafür, unsere gemeinsamen Kunden mit hoher Qualität zu beliefern."

Mit dem Abkommen erhält GE Information Services letzten Endes neue Datenabruf-Adressen in 658 Städten weltweit und 140 Frame-Relay-Sites um den gesamten Globus herum und verstärkt so seine Möglichkeiten, die globalen, virtuellen Handelsgemeinschaften seiner Kunden zu bedienen. WorldCom erhält hunderte von Millionen elektronischer Handelstransaktionen zu seinem wachsenden Volumen an Datennetz-Operationen hinzu. Als Bestandteil der Vereinbarung wird GE Information Services einen Teil seiner Netz-Operator personell zu WorldCom verlagern, um den nahtlosen Netzbetrieb zu gewährleisten und das gegenwärtige Qualitätsniveau zu halten.

GE Information Services verbindet Unternehmen mit ihren Geschäftspartner im Internet kraft des elektronischen Handels. Als Experten im globalen elektronischen Handel liefert GE eine volle Palette von Lösungen, die die erweiterte Lieferkette - einschließlich elektronischem Datenaustausch, Messaging Gateways, Extranets, elektronische Kataloge und elektronische Handelsplätze - straffen. GE Information Services bedient die größte elektronische Gemeinschaft der Welt mit mehr als 90.000 Handelspartnern. GE Information Services ist eines der zwölf Kernbereiche der General Electric Company, USA. mit seiner Firmenzentrale in Rockville, Md. Weitere Informationen über GE Information Services finden Sie bei http://www.geis.com.

WorldCom (Nasdaq: WCOM) ist ein globales Telekommunikations-Unternehmen. Mit Aktivitäten in mehr als 50 Ländern ist es ein führender Anbieter von voll
integrierten Diensten für Orts- und Ferngespräche, sowie internationale und Internet-Verbindungen. WorldCom bietet unter der Marke UUNET internationale Internet-Dienste mit Mehrfach-POPs (Points of Presence) in den gesamten Vereinigten Staaten und Kanada, Europa sowie Asia-Pacific. Die World Wide Web Adresse von WorldCom ist http://www.w.com.com. Die Stamm- und Depotaktien von WorldCom werden im Nasdaq National Market (USA) unter den Bezeichnungen WCOM bzw. WCOMP gehandelt.

ots Originaltext: GE Information Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: John Berry von GE Information Services 301-340-4244 oder john.berry@geis.ge.com; oder Terri Howell von WorldCom 402-231-3450 oder terri.howell@wcom.com/
/Company News On-Call: http://www.prnewswire.com oder Fax 800-758-5804, Anschluß 306146/
/Web site: http://www.w.com.com/
/Web site: http://www.geis.com/

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE