Douglas Holding AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Hagen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

ENDE DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN
DOUGLAS INTERNATIONAL UND SEPHORA

Die DOUGLAS HOLDING AG und die LVMH - Moet Hennessy Louis Vuitton S.A. - haben sich aus geschäftspolitischen Erwägungen entschlossen, die im Bereich der internationalen Filialexpansion beabsichtigte Zusammenarbeit nicht weiter zu verfolgen. Die vereinbarten wechselseitigen Beteiligungen an den Tochtergesell- schaften Sephora und Parfümerie Douglas International (je 30 Prozent) werden aus diesem Grunde wieder aufgelöst. Die langjährige, gute Zusammenarbeit zwischen Douglas und LVMH im Warengeschäft wird fortgeführt. Douglas wird das bisherige starke Auslandswachstum unverändert fortsetzen und die Spitzenposition in Europa weiter ausbauen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/17