Erber: Endlich ist es so weit: Der Scheibbser Wiesel-Zug fährt seit gestern

Niederösterreich, 26.5.1998 (NÖI) "Ein jahrelanger Wunsch, nämlich die Installierung eines Wiesel-Zuges von Scheibbs in die Landeshauptstadt, ist seit gestern Realität. So wurde nach einer Fragebogenaktion, bei der 14000 Haushalte befragt wurden und eine enorme Rücklaufquote erzielt wurde, alles in die Wege geleitet, um diesen Zug zu bekommen. Das Land Niederösterreich hat den Wunsch der Bevölkerung sehr ernst genommen und rasch gehandelt", freut sich LAbg. Anton Erber.****

Dieser Zug ist vor allem für die Jugend der Region von enormer Bedeutung. So können dadurch zahlreiche Arbeitsplätze erschlossen werden. Die Jugendlichen haben jetzt endlich die Chance bekommen, auch öffentlich in den Zentralraum Niederösterreichs zu gelangen -und das in nur 52 Minuten, so der Abgeordnete.

"Nur durch einen gezielten und serviceorientierten Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes wird es uns gelingen, die Menschen weg vom Individualverkehr und hin zum öffentlichen Verkehr zu
bringen", betonte Erber.
- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI