Avnet erweitert die technischen Zulieferwege in Europa

Great Neck, New York (ots-PRNewsire) - Leon Machiz, Chairman und Chief und Executive Officer von Avnet, Inc. (NYSE: AVT), gab heute den Kauf von Optilas International SA bekannt. Dieser Kauf stellt eine strategische Verstärkung der Global Technical Distibution Group von Avnet (Avnet GTDG) in Europa dar und bietet außerdem eine Chance, auch global zu expandieren.

Optilas International SA, dessen Jahresumsätze sich zuletzt auf mehr als US$45 Mio. beliefen, ist auf die Lieferung von Lasern (für die Industrie und die Wissenschaft), elektronischen und fiberoptischen Komponenten sowie Test- und Meßausrüstung spezialisiert. Optilas ist der führende technische Zulieferer für diese hoch spezialisierten Produktbereiche in Europa. Die Optilas Gruppe besteht aus 5 Unternehmen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden und Spanien.

Die Avnet GTDG wird BFI-IBEXSA so bald wie möglich mit Optilas zusammenführen. BFI-IBEXSA ist der führende technische Zulieferer in Europa auf dem spezialisierten Gebiet der Radiofrequenz/Mikrowellen-Komponenten und Magnetkernen und Sensoren. Die BFI-IBEXSA besteht aus 8 Unternehmen in den fünf Ländern, in denen sich auch die Unternehmen von Optilas befinden, sowie in Italien, Schweden und Dänemark.

Die neue neu gebildete Einheit BFI-Optilas wird jährliche Umsätze von zusammen mehr als US$120 Mio. aufweisen. Jedes der Verkaufsteams von Optilas und von BFI-IBEXSA wird sich weiterhin auf seine eigene Produktfamilie konzentrieren, während beide Unternehmen nach der Fusion von der gemeinsamen gesamteuropäischen Logistik, Verwaltung und finanziellen Unterstützung profitieren werden.

ots Originaltext: Avnet Inc.
Im Internet: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
John Cole, Controller, john.cole@avnet.com, oder Raymond Sadowski, Senior Vice President und Chief Financial Officer, beide von Avnet, Inc., Tel. 001-516-466-700O, Fax 001-516-466-1203 oder 001-516-466-1204
Webseite des Unternehmens: http://www.avnet.com

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/01