Essex erwirbt BICC Connollys und Temple Electrical in Großbritannien

FORT WAYNE, Ind. (ots-PRNewswire) - Essex International (NYSE:
SXC) und BICC Plc gaben heute die Unterzeichnung eines Vertrags bekannt, nach dem Essex den Geschäftsbereich Magnetdraht (in Europa als Wickeldraht bekannt) der BICC Connollys und die dazugehörige Temple Vertriebsorganisation erwirbt. Das von Essex damit erworbene Fertigungswerk liegt in Huyton Quarry in der Nähe von Liverpool. Die Temple Vertriebsniederlassungen befinden sich in den englischen Städten Altham, Enfield und Smethwick. Der kombinierte Geschäftsbereich wird einen Umsatz von ca. 65 Millionen Dollar auf der Basis des derzeitigen Wechselkurses haben. Der Übergabestichtag des Verkaufs wird nach Erfüllung bestimmter Vertragsabschlußbedingungen erwartet. Die Verkaufsbedingungen wurden nicht bekanntgegeben.

Die Markennamen Connollys und Temple werden in Großbritannien weiterhin verwendet, die Unternehmen Connollys und Temple werden jedoch unter den jeweiligen Firmennamen Essex International Limited und Temple Electrical Company Limited betrieben. Damit soll sichergestellt werden, daß sie von dem Wiederekennungswert des Namens Essex auf den Märkten für Magnetdraht und Isolierungen profitieren.

Der Erwerb des Unternehmens Connollys gehört zur Strategie der Essex Group, Kapital aus ihrer Stärke als globaler Lieferant für OEM Kunden und Märkte zu ziehen, das Unternehmen erschließt sich damit neue Wachstumschancen in Europa, wie Steven R. Abbott, Vorsitzender, Präsident und CEO der Essex erläuterte. "Dies ist ein weiterer Schritt in die Richtung zur Etablierung der Essex als globaler Marktführer im Bereich Magnetdraht und schafft uns die Grundlage für Wachstum auf dem europäischen Markt," führte Herr Abbott weiter aus. "Für Investoren wird das Geschäft innerhalb von zwölf Monaten zu einem Wertzuwachs führen."

BICC Connollys ist ein Hersteller und Lieferant für runde und rechteckige Emaildrähte und Leitungen mit Gewebeüberzug, die bei der Produktion von Wechselstromgeneratoren, Elektromotoren, Umwandlern und Spulen verwendet werden. Temple ist in Großbritannien ein Anbieter für Emaildrähte und elektrische Isolierprodukte und ergänzt damit die Essex Brownell Vertriebsorganisation in Nordamerika. Bei Jahresende 1997 beschäftigten Connollys und Temple 168 Mitarbeiter.

Die Essex International Inc. ist die Muttergesellschaft der Essex Group Inc., sie wurde im Jahre 1930 gegründet. Essex ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet Entwicklung, Herstellung und Vertrieb verschiedenster elektrischer Draht- und Leitungsprodukte und wird in der Fortune 1000 Liste der U.S. amerikanischen Unternehmen geführt. Das Unternehmen stellt Produkte wie Baudraht für den Gewerbe- und Wohnungsbau her, Magnetdraht und elektrische Isoliermaterialien für Motoren, Umwandler und elektrische Steuerungen, Drahtmaterial für Stimmen- und Datenkommunikation der unterschiedlichsten Bereiche, Industriedraht zur Verwendung in Instrumenten, im Bauwesen, in Freizeitfahrzeugen und in industriellen Anlagen sowie Drähte für die Automobilindustrie und Spezialverdrahtungen für den KFZ und LKW Bereich. Das Unternehmen bietet ebenfalls Mehrwertdienstleistungen in seinen internationalen Niederlassungen in Kanada und Indien an. Essex beschäftigt ungefähr 5100 Mitarbeiter und hat in Nordamerika 28 Fertigungswerke.

ots Originaltext: Essex International
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Tom Castaldi von Essex
001-219-461-4389

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE