Neuer Imagefilm über Österreich gewinnt ersten Preis

"Life Frames Austria" - Sieger bei den 18. Deutsch- sprachigen Wirtschaftsfilmtagen 1998 in Bregenz in A

PWK - "Bei den 18. Deutschsprachigen Wirtschaftsfilmtagen im Mai 1998 in Bregenz konnte der gemeinsam vom Bundespressedienst und der Wirtschaftskammer Österreich in Auftrag gegebene neue Imagefilm "Life Frames Austria" den ersten Preis in der Kategorie A Industrielle Aktivitäten gewinnen", gibt Anita Wicher, Leiterin des WIFI-Filmdienstes bekannt. "Life Frames Austria", der bereits mit einer "Nominierung für den Staatspreis Wirtschaftsfilm" ausgezeichnet wurde, stellt Österreich als modernen Wirtschaftsstandort in dreizehn Minuten dar. ****

Österreichs Barock mit seiner globalen Weltsicht dient als Metapher für das weltweit vernetzte Wirtschaftsgeschehen. Nonverbale Bilder aus Tradition und Gegenwart Österreichs sind verbunden mit Originalmusikkompositionen von Rupert Huber und dem Tanzensemble "Pilottanzt" aus Wien. Dieser Film der etwas anderen Art mit überraschenden Assoziationen, der von der epo-film produktionsges.m.b.H. produziert wurde, war der Sieger unter 25 Filmen der Kategorie A.

Rückfragen & Kontakt:

WIFI-Filmdienst
Tel.: 50105/3600

Mag. Anita Wicher

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/SCHLUß