Landesumweltreferenten-Konferenz in Niederösterreich

Richtungweisende Tagung in St.Pölten und Dürnstein

St.Pölten (NLK) - In Dürnstein und St.Pölten findet morgen, 19. Mai, und am Mittwoch, 20. Mai, die Landesumweltreferenten-
Konferenz statt. Diese Veranstaltung wird alljährlich in einem anderen österreichischen Bundesland abgehalten und dient der Koordination und der Abstimmung gemeinsamer Vorgangsweisen
zwischen dem Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie und den Bundesländern im Umweltbereich.

Diesmal zeichnet die Abteilung Umweltrecht und
Umweltkoordination des Amtes der NÖ Landesregierung für Organisation und Vorbereitung dieser für den Umweltbereich richtungweisenden Konferenz verantwortlich. Hofrat Dr. Gottfried Krasa, Leiter dieser Abteilung, führt den Vorsitz bei der Vorbereitungs-Konferenz am 19. Mai in Dürnstein, an der Spitzenbeamte aus ganz Österreich sowie hochrangige Vertreter des Bundesministeriums teilnehmen werden.

Am 20. Mai gibt es in diesem Rahmen zwei Premieren zu verzeichnen: Die Konferenz wird erstmals im Landhaus St.Pölten und unter dem Vorsitz des neuen Umwelt-Landesrates Mag. Wolfgang
Sobotka fortgesetzt. Sobotka wird neben den Regierungskollegen aus den anderen Bundesländern auch Bundesminister Dr. Martin Bartenstein begrüßen können.

Die wesentlichen Ziele und Inhalte der Tagung sind die
Abstimmung und gemeinsame Beratung zu Themen wie Abfallwirtschaft, Altlastensanierung und Luftreinhaltung sowie die Vorbereitung zur EU-Präsidentschaft Österreichs im Umweltbereich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK