Kurzbauer: Was zählt das Wort des Kanzlers?

Niederösterreich, 15.5.1998 (NÖI) Eine öffentliche Finanzierung des Semmering-Bahntunnels kommt für NAbg. Johann Kurzbauer nicht
in Frage, auch wenn sich in den letzten Tagen und Wochen Verkehrsminister Caspar Einem und Finanzminister Rudolf Edlinger für diese Finanzierungsform zunehmend stark machen.****

Nicht nur, daß bei der öffentlichen Finanzierung über die Schieneninfrastrukturfinanzierung (SCHIG) der Bund und damit der Steuerzahler haften müßte, bedeutet die Finanzierung des Semmering-Bahntunnels aus öffentlichen Mitteln auch einen Bruch
des Koalitionsabkommens. Darin wurde nämlich ein privates Beteiligungsmodell vereinbart, stellt Kurzbauer klar.

In Erinnerung gerufen werden soll aber auch: Niemand anderer
als Bundeskanzler Klima war es, der sich in seiner Zeit als Verkehrsminister auf zwei Dinge festlegte: Der Tunnel wird gebaut und privatwirtschaftlich finanziert! "Kann oder will sich Bundeskanzler Klima an diese Worte nicht mehr erinnern?", wirft Kurzbauer abschließend die Frage auf.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI