Frauenpower im Landhaus:

Frauen als Künstlerinnen

St.Pölten (NLK) - Der 27. Mai gehört in St.Pölten den Frauen:
Ab 14 Uhr präsentieren am Landhausboulevard im Regierungsviertel unter dem Motto "Frauenpower im Landhaus" zahlreiche Frauen ihre künstlerischen Darbietungen. Beispielsweise bringen "The rounder girls" soul-feeling ins Regierungsviertel, eine Kabarettistin
bietet kritisch Humorvolles, eine Malerin zeigt ihre Bilder und Schmuck aus Naturfasern, und Bäuerinnen bieten Schmankerln aus den Regionen. Informatives gibt es an den Ständen der Frauenorganisationen. Der Klangturm widmet sich dem Thema "Frauen und Musik" und ist zum Preis von 15 Schilling den ganzen Tag über zu besuchen. "Frauenpower" wird vom NÖ Frauenreferat, dem Kulturreferat und der Zentralpersonalvertretung organisiert und
ist eine Begleitveranstaltung zur NÖ Landesausstellung 1998 "aufmüpfig & angepaßt".

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK