News-Sportler-Wahl: Hermann Maier populärster, Andreas Goldberger unbeliebtester Sportler Österreichs.

Vorausmeldung zu News Nr. 20/14.5.1998 Gallup-Institut erhebt für News die beliebtesten Sportler des Landes: Skisportler an der Spitze.

Wien (OTS) - Hermann Maier vor Thomas Sykora, Alexander Wurz als bester Nicht-Skisportler auf Platz 3. Das ist das Ergebnis der ersten großen News-Sportler-Wahl, die das Meinungsforschungsinstitut Gallup in einer Repräsentativ-Umfrage erhob.

Doppelolympiasieger Hermann Maier gewann diese Umfrage mit dem beeindruckenden Popularitätswert von 89%. So vielen Österreichern ist Maier sympathisch bzw. sehr sympathisch. Relativ knapp dahinter bereits der Slalom-Weltcup-Sieger Thomas Sykora mit 86% Popularität. Einen Platz auf dem Stockerl gibt es auch für den Formel-1-Shootingstar Alexander Wurz, der sich als bester Nicht-Skisportler vorne klassieren konnte. Denn die auch bei Olympia erfolgreichen Skisportler sind die eindeutigen Sieger dieser Sportler-Wahl. Hinter dem Spitzentrio liegen Olympiasieger Mario Reiter (82%), der erfolgreiche Skisportler Andreas Widhölzl (82%) und - als beste Sportlerin - die Doppelmedaillengewinnerin Alexandra Meissnitzer (80%). Erst dahinter die beliebtesten Fußballer:
Team-Tormann Michael Konsel und Regisseur Andreas Herzog bringen es auf 77% bzw. 74%.

Thomas Muster ist zwar der bekannteste Sportler Österreichs (93%), liegt aber mit 73% Sympathiewert erst auf Platz 10. Am Schluß des Feldes liegt der Skispringer Andreas Goldberger mit 44%

Rückfragen & Kontakt:

News Chefredaktion

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS