LIF-Pöschl : Stadtwerke-Rechnungsabschluß zeigt daß Strukturreform überfällig ist

LIF-Antrag zur Strukturreform der Stadtwerke liegt seit 1 1/2 Jahren auf Eis - doch es kündigt sich trotzdem ein Erfolg an!

Wien (OTS) Bestätigt fühlte sich heute Hanno Pöschl, Gemeinderat und stellvertretender Klubvorsitzender des Liberalen Forums Wien, durch die Vorlage des Rechnungsabschlusses der Wiener Stadtwerke in der Forderung des Liberalen Forums nach einer klaren Strukturreform und notwendigen Änderung der Rechtsform der Stadtwerke. "Die Zeiten in denen marktwirtschaftliche Notwendigkeiten ignoriert und die einfachsten wirtschaftlichen Grundsätze am Rathaustor abgegeben wurden, müssen vorbei sein", so Pöschl.

Offiziellen Informationen zufolge steht eine Neustrukturierung der Stadtwerke kurz bevor. "Diese Neustrukturierung war eine unserer ersten Forderungen im Gemeinderat - ein diesbezüglicher Antrag liegt seit 1 1/2 Jahren nicht behandelt auf Eis - sollte sie nun wirklich kommen, und alles deutet darauf hin, daß dies in Kürze passiert, ist dies nicht nur eine Bestätigung unseres Kurses, sondern wird auch die Steuerzahler in Zukunft entlasten", so der Liberale Gemeinderat.

"Noch während der letzten Budgetdebatte wurden die zwei Hauptforderungen des Liberalen Forums - die Einbindung Privater und die Umstrukturierung der Wiener Stadtwerke - als Hirngespinste abgetan. Jetzt scheint die SPÖ - spät aber doch - die Zeichen der Zeit zu erkennen", so Pöschl abschließend.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 4000-81563

Liberales Forum - Landtagsklub Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW