AXEL SPRINGER VERLAG AG: Aufsichtsrat schlägt erneut eine deutlich erhöhte Ausschüttung vor

Hamburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der Aufsichtsrat der AXEL SPRINGER
VERLAG AG hat in seiner heutigen Sitzung den Jahresabschluß zum 31. Dezember 1997 festgestellt. Der Jahresüberschuß des Konzerns stieg auf 211 Mio. DM (Vorjahr 163,8 Mio.). Der für den 1. Juli 1998 nach Berlin einberufenen Hauptversammlung wird die Ausschüttung einer Dividende von 20,-- DM zuzüglich eines Bonus von 4,-- DM vorgeschlagen (Vorjahr 20,-- DM Dividende). Das Unternehmen hatte ein ausgezeichnetes Jahr. Die Zahlen des ersten Quartals 1998 zeigen bereits jetzt, daß das laufende Jahr hieran anschließen wird. Axel Springer Verlag AG Der Aufsichtsrat gez. Servatius Berlin, den 12. Mai 1998 Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04