Weidenhäuser: Tragbar und vertragbar

Umweltpädagogik-Seminar der umweltberatung

St.Pölten (NLK) - Am Freitag, 15. Mai, veranstaltet "die umweltberatung" in Groß-Siegharts ein Umweltpädagogik-Seminar mit dem Titel "Bau eines (ver-)tragbaren Weidenhauses". Bei diesem Seminar, das sich an KindergärtnerInnen, LehrerInnen, GartenbesitzerInnen, Eltern, Großeltern und selbstverständlich an Kinder wendet, wird mit Kindern gemeinsam ein tragbares Weidenhaus gebaut.

Hintergrund dieser Veranstaltung ist, daß sich Kinder in ihrem Element fühlen, wenn sie Hütten oder Häuschen bauen. Wenn diese Hütten oder Häuschen auch ein Hauch von Unfertigkeit oder Wandelbarkeit umgeben mag, kommt dies dem Veränderungs- und Gestaltungsdrang der Kinder nur zugute. In den mit Eifer gebauten Hütten gestalten die Kinder ihre eigenen vier Wände, schaffen er-lebbaren und be-greifbaren Lebens- und Spielraum. Die hunderten Varianten aus den mit Schnüren und Seilen gebundenen Hasel- und Weidenruten eignen sich für Kindergärten und Schulhöfe ebenso wie für Gärten oder Dachterrassen, so weist das im Zuge des letztjährigen Seminars erbaute Weidenhaus einen Durchmesser von 5 Metern auf.

Da die Veranstaltung am 15. Mai bereits voll belegt ist, können sich Interessierte ab sofort für den nächsten, derzeit noch nicht feststehenden Termin bei der "umweltberatung" unter der Telefonnummer 02822/53769 vormerken lassen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK