Gansch: 12,5% weniger Arbeitslose im Bezirk Scheibbs

Niederösterreich, 12.5.1998 (NÖI) "Einmal mehr kann der Bezirk Scheibbs einen Beschäftigungsrekord aufstellen. So gibt es in diesem Monat um 12,5% weniger Arbeitslose, als noch vor einem
Jahr. Es ist dies sicherlich ein Zeichen dafür, daß in Niederösterreich alles daran gesetzt wird, um der Arbeitslosigkeit Einhalt zu gebiten. Mit einer vernünftigen und zielgruppenorientierten Arbeitsmarktpolitik ist es uns gelungen,
die Beschäftigtenzahlen immer über dem Bundesdurchschnitt zu halten", erklärte LAbg. Leopold Gansch.****

In Gesamt-Niederösterreich liegt die Beschäftigung heute um 1,4% (das sind 6.917 Beschäftigte) über dem Niveau des Vorjahres.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI