BHF-BANK setzt Ertragswachstum fort

Frankfurt/M. (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die BHF-BANK-Gruppe
hat in den ersten Monaten des laufenden
Jahres die positive Ertragsentwicklung des vierten Quartals
1997 fortgesetzt. Im Vergleich zum - allerdings niedrigen -
Ergebnis des ersten Vierteljahres 1997 hat sich das
Betriebsergebnis im ersten Quartal 1998 auf 135 Mio DM
verdoppelt.

Bei diesem Vergleich wurden die Zahlen des Vorjahres um die Ergebnisbeiträge der inzwischen veräußerten Beteiligungen an
der Charterhouse-Gruppe und der Zivnostenska Banka bereinigt.
Die Veräußerungsgewinne aus dem Verkauf von Charterhouse
werden im Halbjahresergebnis berücksichtigt.

Konzernergebnis im Veränderungen gegenüber
1. Vierteljahr 1998 1.Quartal 1997
Mio DM Mio DM %

Zinsüberschuß 194 +19 +10,9 Provisionsüberschuß 129 +27 +26,5 Nettoertrag/-aufwand
aus Finanzgeschäften 36 +24 +200,0 Erträge gesamt 359 +70 +24,2 Verwaltungsaufwand -182 +4 +2,2 Saldo der sonst. betr.
Erträge/Aufwendungen 2 +2 -- Ergebnis vor Ri-
sikovorsorge 179 +68 +61,3 Risikovorsorge -44 +1 +2,3 Betriebsergebnis 135 +67 +98,5

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI