SBC und Ameritech Fusion schafft nationalen und globalen Wettbewerber - Eine neue Art von Telekommunikations-Unternehmen

San Antonio (ots-PRNewswire) - SBC Communications Inc. (NYSE: SBC) und Ameritech (NYSE:AIT) haben eine US$ 62 Mrd.-schwere, branchen-prägende Fusion vereinbart, durch die ein neues Telekommunikations-Unternehmen entsteht, dessen Anlagevermögen, Umfang und Strategien den Konsumenten und Unternehmen im gesamten Gebiet der Vereinigten Staaten eine volle Palette an Dienstleistungen bietet und das in der Lage sein wird, gegen globale Wettbewerber im internationalen Rahmen zu konkurrieren.

Das neue Unternehmen wird den Wettbewerb im Telekommunikationsmarkt durch seinen Einstieg in 30 US-Märkte - neben den traditionellen lokalen Diensten in 13 Staaten - beschleunigen und erweitern und mit einer attraktiven, integralen Mischung aus Orts-und Ferngesprächen, Internet und Highspeed Datendiensten für seine wachsende internationale Präsenz den Hebel ansetzen.

WAS: Telekonferenz für Nachrichtenmedien

WER: Edward E. Whitacre Jr., Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender von SBC Communications Inc., Richard C. Notebaert, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Ameritech

WO: 1/800-967-7184
Ansagedienst: 800/477-6077

WANN: Montag, 11. Mai 1998, 9.30 Uhr Ortszeit

WIE: Wählen Sie sich 10 Minuten vor dem geplanten Anruf ein.

ON-LINE: Pressematerial und Fotos erhältlich bei: RESOURCES:
http://www.sbc.com./Media/ (Bitte beachten: diese Adresse gilt nur für den vorliegenden Fall.)

otsOriginaltext: SBC Communications Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Larry Solomon von SBC Communications, 210-351-3990 oder George Stenitzer von Ameritech, 312-609-6166.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE