50 Jahre Akademikergruppe des NÖ Bauernbundes

Das Zusammenwachsen Europas als Herausforderung und Chance

Niederösterreich, 11.5.98 (NÖI) Mit einer Festveranstaltung auf der Universität für Bodenkultur begeht die Akademikergruppe des NÖ Bauernbundes am kommenden Donnerstag, 14. Mai 1998, ihr 50jähriges Bestandsjubiläum. Den Festvortrag wird der ehemalige Landwirtschaftsminister und Vizekanzler DI Josef Riegler zum Thema "Das Zusammenwachsen Europas als Herausforderung und Chance" halten.****

Die Akademikergruppe des NÖ Bauernbundes wurde am 12. Mai 1948 gegründet. Erster Obmann war der damalige NÖ Bauernbunddirektor und spätere Landwirtschaftsminister sowie NÖ Landeshauptmann Eduard Hartmann, der derzeitige Obmann ist NÖ Bauernbunddirektor
3. Landestagspräsident Johann Penz. Die Akademikergruppe des NÖ Bauernbundes hat derzeit rund 1.500 Mitglieder.

Die Akademikergruppe hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Veranstaltung von Vorträgen, Seminaren und Enqueten zum
allgemeinen Verständnis für die Anliegen der Land- und Forstwirtschaft beizutragen. Überdies will die Akademikergruppe durch die Diskussion über kontroversielle Themen, wie zuletzt über den Einsatz der Gentechnik in der Land- und Fortwirtschaft sowie über die EU-Osterweiterung, einen Beitrag zur Standortfindung leisten. Die Ergebnisse dieser Diskussion werden in einer eigenen Schriftenreihe publiziert.

Einen besonderen Schwerpunkt in der Arbeit der Akademikergruppe stellt die Förderung und Unterstützung der studierenden Jugend dar. So veranstaltet sie alljährlich den NÖ Bauernbundball, dessen Reinerlös Studenten aus der Land- und Fortwirtschaft in Form von Stipendien für Studien im In- und Ausland zugute kommt.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI