Die erfolgreichsten Blasmusik-Kapellen Niederösterreichs

LH Pröll übergab an 32 Kapellen Ehrenpräsente

St.Pölten (NLK) - Die erfolgreichsten Blasmusikkapellen Niederösterreichs standen heute im Landtagssitzungssaal des St.Pöltner Landhaus wieder im Mittelpunkt einer Ehrung, zu der Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll geladen hatte. Das Land möchte damit einmal mehr den gesellschaftlichen und kulturellen
Stellenwert der Blasmusik in Niederösterreich unterstreichen, meinte Pröll, der auch die erfolgreiche Jugendarbeit in den Kapellen hervorhob. Nahezu 45 Prozent der MusikerInnen sind heute unter 24 Jahren.

Zwei Kapellen erhielten Ehrenpräsente in Gold für neunmaligen ausgezeichneten Erfolg bei Wertungsspielen, für acht Kapellen bzw. zehn Kapellen gab es Ehrenpräsente in Silber (für sechsmaligen Erfolg) und in Bronze (für dreimaligen Erfolg). An Vertreter von zwölf Blasmusikkapellen überreichte der Landeshauptmann Sonderpreise für ihr zwölfmaliges ausgezeichnetes Abschneiden bei Musikbewertungen. Beim Ehrenpräsent handelt es sich um eine neugestaltete Granitstatuette, für deren Herstellung die Steinmetz-Schüler der Berufsschule Schrems verantwortlich
zeichnen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK