Hoffeuerwache und Muttertagsfest

Laxenburger Aktivitäten am Wochenende

St.Pölten (NLK) - Am Samstag, 9. Mai, öffnet in Laxenburg eine Ausstellung über die Hoffeuerwache ihre Tore, die unter Maria Theresia zur Zeit des Umbaues bzw. der Vergrößerung der Schloßanlage gegründet worden war. Bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1921 wurde die Hoffeuerwehr auch immer wieder zur Unterstützung
der Freiwilligen Feuerwehr bei Einsätzen in Laxenburg und in den Nachbargemeinden herangezogen. Zu den erhalten gebliebenen Ausrüstungsgegenständen, die jetzt im Museum der Feuerwehr Laxenburg zu sehen sind, gehören neben Ledereimern und Helmen auch die sogenannte "Hofspritze" aus dem Jahr 1786, die sich bis 1964
im Technischen Museum in Wien befunden hat. Die Ausstellung ist
bis 24. Mai jeweils Samstag und Sonntag von 10.30 bis 12.30 Uhr
und von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Einen Tag später findet wie alljährlich zum Muttertag das traditionelle Mütter- und Familienfest im Schloßpark Laxenburg statt. Neben jeder Menge Unterhaltung, Musik und Spaß werden dabei auch ganz besondere Mitmach-Aktionen von einer Kinder-Olympiade
bis zu Zeichen-, Bastel- und Malwettbewerben geboten. Der Eintritt in den Schloßpark ist am Muttertag für alle Besucher gratis.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK