Mikl-Leitner: Pröll ebnet Weg zur Vernunft

Expertengruppe prüft Alternativen zum Semmering-Bahntunnel

Niederösterreich, 6.5.1998(NÖI) "Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ebnet den Weg zur Vernunft", so VP NÖ-Landesgeschäftsführerin Mag. Johanna Mikl-Leitner in einer ersten Reaktion zum Ergebnis des Gipfelgesprächs der Landeshauptleute bei Verkehrsminister Einem in Sachen Semmering-Bahntunnel. "Nach 15 Jahren der Diskussionen wird sich nun eine Expertengruppe mit Vertretern aller betroffener Länder und des Bundes mit dem umstrittenen Projekt Semmering-Bahntunnel beschäftigen. Besonders freut es mich, daß erstmals ernsthaft in der Expertengruppe über Alternativen nachgedacht wird, wie über den Bau der Süd-Ost-Spange, den Ausbau der Ghega-Bahn und den Ausbau der Aspang-Bahn. Der Semmering-Gipfel bedeutet also einen erheblichen Schritt nach vorne", so Mikl-Leitner.****

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI