Präsentation: Greenpeace-Analyse von Mochovce-Sicherheitmängeln

Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - In Zusammenhang mit der aktuellen Sicherheitsüberprüfung des AKW Mochovce durch ein internationales Expertenteam präsentieren Greenpeace-Atomexperten eine aktuelle Analyse der Sicherheitsmängel des AKW Mochovce und Szenarien zu deren Behebung.

Zeit:Donnerstag, 7. Mai 1998, 9.00 Uhr
Ort:Café Landtmann, Dr. Karl Lueger-Ring 4, 1010 Wien

Teilnehmer: Ing. Antonia Wenisch, Greenpeace-Konsulentin, Geschäftsführerin Österreichisches Ökologie-Institut; Mag Alexander Egit, Sprecher Greenpeace Österreich Moderation: Bettina Tasser, Pressesprecherin Greenpeace Österreich

Kommenden Donnerstag oder Freitag wird die Sicherheitüberprüfung des slowakischen AKW Mochovce durch ein internationales Expertenteam abgeschlossen. Am Donnerstag, den 7. Mai 1998, findet im Atomkraftwerk Mochovce eine vom slowakischen Betreiber SE (Slovenske Elektrarne) veranstaltete Pressekonferenz statt, an der Experten des internationalen Teams teilnehmen werden. Greenpeace präsentiert rechtzeitig vor dieser Veranstaltung eine aktuelle Analyse der Sicherheitsmängel des AKW Mochovce und über Szenarien zur deren Behebung. Um die Anschaulichkeit zu verbessern, haben wir auch eine Grafik zu dem Thema vorbereitet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Bettina Tasser Tel.: 0664/2407075

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP/OTS