NEWS exklusiv: Die Gerichtsprotokolle zur Diana-Agenten Affäre

Vorausmeldung zu News 19/7.5.98 - Der angebliche Ex-CIA-Agent und mutmaßliche Betrüger Oswald LeWinter im NEWS-Interview: "Ich bin nur ein kleines Rädchen"

Wien (OTS) - In Beverly Hills wurde der Coup geplant, in einem Wiener Nobelhotel sollte er ausgeführt werden. NEWS veröffentlicht in seiner morgen erscheinenden Ausgabe die Gerichtsprotokolle und Dokumente, die den mutmaßlichen Betrug um den Unfalltod Prinzessin Dianas nachzeichnen. In der Hauptrolle der in Wien einsitzende angebliche CIA-Agent Oswald LeWinter. Die - offensichtlich -gefälschten CIA-Papiere, die er an den britischen Milliardär Mohammed al-Fayed um rund 190 Mio Schilling verkaufen wollte, sollten beweisen, daß der Unfalltod von Prinzessin ein Geheimdienstkomplott gewesen sei. Die News vorliegene EDOK-Akte zeichnet den geplanten Coup von seiner Entstehung in Beverly Hills über die Abwicklung des Geschäftes in Wien bis zur schließlichen Verhaftung LeWinters durch die EDOK penibel nach. In einem NEWS-Exklusiv-Interview nimmt LeWinter zu den Vorwürfen Stellung und behauptet: "Ich bin nur ein kleines Rädchen, nicht der Drahtzieher". Es sei "eine sehr kleine Gruppe an dem Coup beteiligt" gewesen. LeWinter bestätigt, daß die Dokumente "ausnahmslos gefälscht" wären.

Rückfragen & Kontakt:

News Chefredaktion

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS