Höger: Trennung der Funktionen in Niederösterreich undenkbar

Niederösterreich (OTS-SPI) Zu den Spekulationen über eine Trennung der Funktionen des Landesparteivorsitzenden und des Landeshauptmannstellvertreters sagte heute LHStv. Ernst
Höger, daß dies in Niederösterreich undenkbar und daher auch
kein Denkansatz sei. Zur Aussage von LH Stix über
Veränderungen innerhalb der niederösterreichischen SPÖ sagte
er, daß die niederösterreichische Entwicklung ausschließlich von der niederösterreichischen SPÖ bestimmt wird, so wie die Burgenländer auch in ihrem Bereich für die Entwicklung verantwortlich sind.
(schluss)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN