Generalsanierung des Wiener Konzerthauses

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz
Thema: Generalsanierung des Wiener Konzerthauses

Termin: Donnerstag, 4. Juni 1998, 10.00 Uhr

Ort: Wiener Saal, Wiener Konzerthaus,
Lothringerstr. 20, A-1030 Wien

Teilnehmer:
Dr. Peter Marboe
Amtsführender Stadtrat für Kultur
Dr. Peter Wittmann,
Staatssekretär für Kunst, Europa und Sport
Christoph Lieben-Seutter,
Generalsekretär Wiener Konzerthausgesellschaft,
Univ. Prof. IR Dipl. Ing. Hans Puchhammer,
Architekt

Die Wiener Konzerthausgesellschaft startet im Juni 1998 mit der Generalsanierung des Hauses. Das Bauvorhaben wird ohne wesentliche Beeinträchtigung des Veranstaltungsbetriebes in zwei Etappen in den Sommermonaten 1998 und 1999 durchgeführt werden. Realisiert wird das Konzept des österreichischen Architekten Hans Puchhammer, das aus einem internationalen Wettbewerb als Sieger hervorging.

Die Gesamtkosten des Bauvorhabens betragen ÖS 430 Millionen, wovon die Stadt Wien einen Beitrag von ÖS 190 Mio. und der Bund von ÖS 160 Mio. leisten. ÖS 70 Mio fehlen und müssen in den nächsten drei Jahren von der Wiener Konzerthausgesellschaft und privater Hand aufgebracht werden.

Rückfragen & Kontakt:

Anmeldungen:
Amanda Rotter, Tel. 712 46 86 DW 10,=20
E-mail: rotter@konzerthaus.at

Brigitte Groihofer, Tel. 712 46 86 DW 50,=20
E-mail: groihofer@konzerthaus.at
Peter Polansky, Tel. 712 46 86 DW 66,=20
E-mail: polansky@konzerthaus.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS