Hymer AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Bad Waldsee (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Bürstner Caravan GmbH Bad
Waldsee, 5. Mai 1998. Die Hymer AG hat mit sofortiger Wirkung alle Geschäftsanteile an der Bürstner Caravan GmbH von der Bürstner GmbH & Co KG in Kehl, einer von Finanzinvestoren gehaltenen Holdinggesellschaft, übernommen. Damit setzt sich der in der Branche verstärkt sichtbar gewordene Trend zu einer Konzentration der Anbieter fort. Die Bürstner Caravan GmbH hat ihren Firmensitz in Kehl am Rhein und einen weiteren Produktionsstandort in Wissembourg in Frankreich. Das Unternehmen, das seit 1958 im Caravanbau tätig ist, verfügt über eine absatzstarke und auf Europa ausgerichtete Händlerorganisation mit Auslandsschwerpunkten in Frankreich und Holland. Das Produktionsprogramm beinhaltet sowohl Caravans als auch Reisemobile. In jüngster Zeit ist es dem Unternehmen aufgrund einer neuen, attraktiven Modellpolitik gelungen, in der Vergangenheit verlorene Marktanteile wieder zurückzugewinnen, was sich per Ende April in einem deutlich höheren Auftragseingang auswirkt. Diese über den Erwartungen liegende positive Geschäftsentwicklung ist im wesentlichen auf eine verstärkte Nachfrage aus dem europäischen Ausland zurückzuführen. Der Exportanteil liegt derzeit bei über 50 Prozent des Gesamtvolumens. Die Hymer AG sieht das Engagement als wichtigen Schritt für eine weitere Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen im europäischen Markt. Die Hymer AG wird daher an der rechtlichen und finanziellen Selbständigkeit sowie an dem erfolgreichen Management der Bürstner Caravan GmbH festhalten. Über die Inhalte des Vertrages und des Kaufpreises haben beide Parteien Vertraulichkeit vereinbart.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/15