Campbell verkauft europäischen Continental-Firmenzweig für die Süßwarenproduktion

Camden, NewJersey (ots-PRNewswire) - Die Campbell Soup Company (NYSE: CPB) gab bekannt, daß sie ihren europäischen Firmenzweig für die Süßwarenproduktion und deren Vertrieb, die Continental Sweets, an die Gilde Buy-Out Fund, ein holländisches Kapitalanlegerunternehmen sowie die AXA Private Equity Fund verkauft. Im vergangenen Monat ließ die Campbell verlauten, daß sie in Verhandlungen mit der Gilde Buy-Out Fund bezüglich des Verkaufs ihres Firmenzweigs stand. Der Verkauf ist ein Teil von Campbells zuvor verkündetem Plan, strategisch nicht lukrative Geschäftsbereiche abzustoßen. Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Die Continental Sweets ist ein führender Hersteller von Süßwaren in Westeuropa. Die Markennamen der Firma sind "Lamy Lutti" und "Leo". Die Produktionsstätten sind in Frankreich und Belgien ansässig. Die Produkte werden außerdem in den Niederlanden und Großbritannien vertrieben.

Im September 1996 erklärte Campbell, daß sie nicht einträgliche Geschäftsbereiche über einen Zeitraum von zwei Jahren hinweg im Rahmen eines strategischen Gewinnplans abstoßen würde. Seit diesem Zeitpunkt hat sich die Firma von sechs Betriebszweigen getrennt und die Zusatzgeschäfte im Bereich Tiefkühlnahrung und Würzmittel ausgebaut sowie führende Hersteller von Suppen in Deutschland und Frankreich übernommen.Der strategische Plan beinhaltet auch erhöhte Aufwendungen für Werbung, Marketing und die Produktionsforschung hinsichtlich der wichtigen Markenprodukte, sowie den effektiven Einsatz von Firmenressourcen und Kostenoptimierungsprogrammen.

Die Gilde Buy-Out Fund übernahm im Mai 1997 Campbells deutschen, in Hamburg ansässigen Hersteller von tiefgekühlten Gourmet-Salaten und Feinkostprodukten, die Beeck Feinkost GmbH. Die Gilde Buy-Out Fund wird von der Gilde Invest Management geleitet, einem führenden globalen Kapitalinvestor mit einem Gesamtetat von 1 Mrd. Dollar, der auf vier Anlagefonds verteilt ist und Investitionen in mehr als 100 Firmen inklusive der AXXICON, DocData, AXA Stenman, Beeck Feinkost, Koch Digitaldisc und CSU Total Care getätigt hat. Die Gilde Investment Management hat ihren Sitz in Utrecht, Niederlande.

Sofern diese Pressemitteilung "vorausschauende Aussagen" enthält, werden diese Aussagen durch die Bezugshinweise auf die detaillierten Äußerungen auf Seite 4 und 5 des Jahresberichts der Firma auf dem Vordruck 10-K bewertet.

ots Originaltext: Campbell Soup Company
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Mary Kate McDonald,
Tel. +1-609-342-6429,
oder Len Griehs (Analysten),
Tel. +1-609-342-6428, beide von Campbell Soup
Website: http://www.campbellsoup.com

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03