CREATON AG legt im ersten Jahresdrittel 1998 weiter zu / Wechsel in den Amtlichen Handel geplant

Wertingen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die CREATON AG, Wertingen, konnte
die erfolgreiche Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr weiter fortsetzen. Der Umsatz des größten deutschen Tondachziegelherstellers nahm bis Ende April 1998 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 5% auf 50,0 Mio DM zu (Vj. 47,7). Wie das Unternehmen auf der heutigen Bilanzpressekonferenz mitteilt, wurden die Exporte dabei erneut überdurchschnittlich um rund 50% auf 2,3 Mio DM gesteigert. Mittelfristig wird ein Auslandsanteil von mindestens 15% angestrebt. Bereits heute stammt jeder dritte aus Deutschland exportierte Ziegel von CREATON.

Voraussichtlich noch in diesem Frühjahr wird CREATON vom Geregelten Markt in den Amtlichen Handel wechseln, um die Aufmerksamkeit des Finanzmarktes für die CREATON-Aktie zu erhöhen. Ein entsprechender Antrag wurde bereits gestellt. Zur Vorbereitung auf den Euro wird das Unternehmen der Hauptversammlung darüber hinaus die Umstellung auf nennwertlose Stückaktien vorschlagen. Außerdem soll ein bedingtes Kapital für die Ausgabe von Wandelanleihen an die Mitarbeiter genehmigt werden.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI